136.jpg 112.jpg
50_st.jpg 76_st.jpg

Aktuelles

Jubiläumsfeier "50 Jahre Firma Schmieder" im KuB Denzlingen »

„Ich ziehe den Hut vor dieser tollen Firmenentwicklung“ Jubiläumsfeier "50 Jahre Firma Schmieder" im KuB…
weiter... »

Wir stellen ein »

Anlagenmechaniker  (m/w) | Kundendienst-Techniker (m/w) Freuen Sie sich auf ein angenehmes Betriebsklima, in dem…
weiter... »

Neuheiten | Produkte

hezungen_kwb_big1.jpg

Nutzen Sie die Wärmequellen vor Ihrer Haustür

Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie die umweltfreundliche Wärmequellen direkt vor Ihrer Haustür: Erdreich, Grundwasser und Umgebungsluft sind riesige Energiespeicher.

Luft / Wasser-Wärmepumpe

Wie der Name schon verrät, gewinnt die Luft / Wasser-Wärmepumpe die Wärme aus der Luft. Sie ist die flexibelste von allen, denn es muss keine Wärmequellenanlage installiert werden und der Aufstellungsort kann frei gewählt werden.

Sole / Wasser-Wärmepumpe

Die Sole/Wasser-Wärmepumpe ist die meist verwendete. Mit solegefüllten Erdwärmesonden oder –kollektoren nutzt sie das Erdreich als Wärmequelle, denn unterhalb der Frostgrenze sind die Temperaturen das ganze Jahr über relativ konstant.

Wasser / Wasser-Wärmepumpe

Die Wasser / Wasser-Wärmepumpe pumpt die Wärme aus dem Grundwasser. Da dieses auch im Winter eine recht hohe Temperatur hat, holt die Wärmepumpe das beste Verhältnis von eingesetzter und gewonnener Energie heraus.

Trinkwasser-Wärmepumpe

Eine Trinkwasser-Wärmepumpe wird im Innenraum aufgestellt und erwärmt ihr Trinkwasser mit der Wärme aus Um- oder Abluft. Sie kann unabhängig von der vorhandenen Heizungsanlage mit Strom arbeiten oder ins Heizsystem integriert werden.
 

System_24_16-2_137119_eps_137122.jpg
Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH

Eine Wärmepumpe ist ein äußerst effizienter Energieerzeuger

Alles, was sie zum Arbeiten braucht, ist elektrischer Strom als Antriebsenergie. Dabei genügen ca. 25 % Strom, um Sie mit 100 % Wärme- und Warmwasserkomfort zu versorgen. Rund 75 % der Energie holt sich die Wärmepumpe aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft.

Diese Energie kostet Sie keinen Cent - deshalb sparen Sie mit einer Wärmepumpe Tag für Tag bares Geld.

[Quellenangaben: Buderus Junkers]


Design by: gehring-media.de | Valid XHTML | CSS | Dienstag, 12. Dezember 2017